Mindestalter: 15

Was darf ich mit dieser Klasse fahren:

  • maximal 25 km/h bbH1
  • einsitzig
  • Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum oder Elektromotor

Wie lange dauert die Ausbildung:

  • Theorie:6 Doppelstunden
    in einem speziellen Mofakurs. In diesem Kurs werden alle für Mofa-Fahrer wichtige Regelungen gezielt unterrichtet.

oder:

  • Kommt ein besonderer Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht zustande, dürfen die Mofa-Bewerber zusammen mit den Fahrschülern der Klassen A, A2, A1 oder AM unterrichtet werden.

Praxis:

  • 90 Minuten Grundausbildung unabhängig von der Form des theoretischen Unterrichts

Welche Prüfungen muss ich machen:

  • Theorieprüfung ist abzulegen
  • Fragebogen mit 20 Fragen - ab 8 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden
  • Praktische Prüfung entfällt

Benötigte Unterlagen:

  • Lichtbild

Sonstige Informationen:

  • Wer vor dem 01.04.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.
  • Wer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, benötigt zum Führen eines Mofas ebenfalls keine Prüfbescheinigung.